fbpx

TYB >Training Infos

Bringe deine Fitness auf ein neues Level!


INFOS zum TYB Training 

  •  Der Schwerpunkt des TYB Trainingsprogrammes liegt im Kraft-und Muskelaufbau (Kraft) und in der Fettverbrennung (HIIT) 
  • Die Workouts sind strukturiert und beginnen mit einem dynamischen Aufwärmen, und einer 30-40 minütigen Workout mit verschiedenen Übungen, die den ganzen Körper trainieren.
  • Die Anzahl der Workout´s  die machen pro Woche machen solltest ist vorgegeben. (z.B. 2 x Kraft 1 x HIIT)
  • Mach zusätzlich Beweglichkeitstraining (z.B. an Pausentagen)
  • Alle 14 Tage wird ein neue Workout (WO) freigeschaltet
  • Wenn du die Workouts ohne größere Schwierigkeiten meisterst, bist du bereit für das nächtste Workout Level (WO).
  • Damit du auch am Ball bleibst, trage dir zu deiner eigenen Überprüfung die Workouts in das TYB Protokoll ein.

Nimm dir das zu Herzen 😉 

  1. Train like an Athlete
  2. gib beim Workout immer 100% 
  3. If you cheat – you only cheating yourself…

Vor dem Training

  • Freu dich auf das Workout, sei dankbar dafür 😉
  • Schau dir vor jedem neuen Workout die Übungsvideos an und achte auf die richtige Ausführung / Technik.
  • Wann du trainierst ist dir überlassen. Mein Tipp: Training am morgen hat viele Vorteile!

INFOS für die KRAFT Workouts 

Trainingsmethode: AMRAP

  • Die AMRAP Methode (engl.: as many reps as possible > deutsch: so viele Wiederholungen (WH) wie möglich) ist im Body Weight Training eine sehr praktische, weil man so das Training an sein persönliches Fitnesslevel gut anpassen kannst.
  • D.h. versuche  so viele wie möglich davon zu machen (z.b. 10-15 WH). jedoch langsam , dafür mit korrekter Technink und in vollem Bewegunsumfang. (Range of Motion) 
  • Du kannst dafür auch die 30/30 Sek. IV Methode anwenden

  • Vor jedem WORKOUT absolvierst das jeweilge WARM-UP 
  • nach einer kurzen Pause (90 Sek.) startest mit dem WORKOUT
  •  achte immer auf eine saubere Technik 
  • Absolviere die Übungen nacheinander – 1-2-3-4-5-6 etc.
  • Nach jeder Runde machst du eine Pause von 60-90 Min. und startest wieder von vorne – bis du alle Runden absolviert hast

PROGRESSION

 Versuche das Training progressiv zu gestalten, indem du versuchst die Wiederholungen (WH) bei jedem Workout zu steigern (bis zum Muskelversagen) und die Pausenzeiten kurz hältst. So steigerst du langsam aber sicher dein Fitnesslevel und baust effektiv Kraft und Muskeln auf.


INFOS für die HIIT  Workouts  

Trainingsmethode: INTERVALL (IV) 

Für jede Übung hast du einen zeitlichen Rahmen von max. 60 Sekunden. Diese 60 Sek. werden aufgeteilt in 30 Sek. Übung / 30 sek. Pause ( = 30/30 IV). Versuche in den ersten 30 Sek. so viele WH zu machen wie du kannst (Geschwindigkeit spielt hier eine Rolle) Danach folgt eine Pause von max 30 Sek. bis zur nächsten Übung! 


  • Vor jedem WORKOUT absolvierst das  WARM-UP 
  • nach einer kurzen Pause startest mit dem WORKOUT
  • achte auch hier auf eine saubere Technik
  • Absolviere die Übungen nacheinander – 1-2-3-4-5-6 etc.
  • Nach jeder Runde machst du 60 Sek.  Pause und startest wieder von vorne – bis du alle Runden absolviert hast

Progression 

Mit fortgeschrittenem Level kannst auch mit der 40/20 IV Methode trainieren (> 40 Sek. Übung / 20 Sek. Pause) Diese Intervall Methode ist natürlich wesentlich anstrengender- dafür umso effektiver.


ACHTUNG: Dein Körper muss sich erst an die höhere Intensitäten gewöhnen. Solltest du also zu Beginn der Workouts noch längere Pausenzeiten benötigen, dann gönn dir diese. Versuche mit der Zeit dich die an die 30 Sek. heranzutasten. Sollten das HIIT Workouts zu anstrengend für dich sein, dann mach mit dem KRAFT Training weiter. 



Steigere deine Beweglichkeit durch Beweglichkeitstraining

Beweglichkeit ist das Fundament von Leistungsfähigkeit

Diese Mobility – Übungen verhelfen dir zu mehr Beweglichkeit in der Mukulatur und in den Gelenken und somit zu einer besseren Konstitution. siehe dazu diesen Beitrag – Beweglichkeit